DIE GRAMMOPHONEN

Roland Schwab & Res Liebi

 

spielen das neue Programm:

'Drehmomente'

 

Kaberettistische Stummfilmszenen

aus den Goldenen Zwanzigern.

 

Der Musiker Roland Schwab und der Mime Res Liebi spielen nostalgische, witzige und stimmungsvolle Stummfilmszenen aus vergangenen Zeiten. Ein Trichter- und ein Koffergrammophon bilden, als zentrale Klangobjekte, das Filmorchester. Der Mime Res Liebi spielt die Filmszenen mit köstlicher Imitationskunst und herrlicher Mimik. Roland Schwab spielt gemeinsam mit dem "Grammophon-Orchester" auf seinen Trichter-Blasinstrumenten (Posaune, Tuba, Trompeten u.a.) synchron, originell und phantasiereich mit. Mit der Musik werden die Stummfilmszenen musikalisch untermalt, so wie wir das aus alten Stummfilmen kennen. Die einzelnen Szenen werden mit Textplakaten kommentiert. 

Im Programm "Drehmomente" kommen allerlei drehbare Objekte vor. Das Publikum vergisst, dass die Stummfilmszenen nur von zwei Personen gespielt werden - Lassen Sie sich überraschen!

 

Buchungsanfragen und Infos DIE GRAMMOPHONEN: Link

 

Bilder DIE GRAMMOPHONEN /  bilder-spektrum.ch